EINE WELT LADEN FÜRTH

Einfach mal abschalten!?

Die Eine Welt-Station Fürth startet im November 2021 eine öffentlichkeitswirksame Kampagne “Einfach mal abschalten!?” über mehrere Kanäle zu den Themen Digitalisierung, Klimagerechtigkeit und Suffizienz für die breite Öffentlichkeit. Neben einem neuen Online-Kurs auf unserem innovativen Lernort und regelmäßigen Social Media Beiträgen werden zwei Actionbound Touren entwickelt, welche dann laufend für alle zur Verfügung stehen.

Auf dieser Website werden Sie über Termine und der Freischaltung der Kurse und Führungen informiert. Melden Sie sich gerne für unseren Bildungsnewsletter an, um per E-Mail informiert zu werden: 

Ein internationales Online-Gespräch über das Thema “Chancen und Risiken mit Digitalisierung” wird mit Menschen aus dem globalen Süden organisiert, welche von ihren Erfahrungen mit digitalen Werkzeugen wie dem Smartphone berichten. Gemeinsam wollen wir über positive und negative Auswirkungen sprechen und wie wir uns gemeinsam eine digitale Transformation vorstellen.

Die Ergebnisse und weitere Informationen zu dem Thema werden dann für jede*n in dem Kurs auf dem virtuellen Lernort zur Verfügung gestellt. Der Kurs beinhaltet neben Erläuterungen zur digitalen Wende auch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Smartphone. Entlang der Produktionskette “reisen” wir in einzelne Länder und berichten von deren Leben mit Digitalisierung. Mit dabei ist auch das Thema “Suffizienz”, welches wir besonders über die Social Media Kanäle bedienen wollen. In der Vorbereitungszeit recherchieren wir für euch, in welchen Bereichen Verzicht im Digitalen wirklich Auswirkungen hat.

Im Projektzeitraum werden wir für Fürth zwei Actionbound Touren erstellen, die jede*n Appnutzer interaktiv an spannende Orte der Innenstadt führt.

Für diejenigen, die unseren virtuellen Lernort Weltladen noch nicht kennen, empfehlen wir schon vor der Kampagne einen Blick auf die online Plattform zu werfen: 

Ansprechpartnerinnen

Wir werden durch folgende Partner unterstützt: