Veranstaltungen

Wir bieten ca. einmal im Monat um 19:30 Uhr Themenabende im Welthaus  Fürth, Gustavstraße 31 im Seminarraum im ersten Stockund daneben weitere Veranstaltungen in Fürth an und sind Mitveranstalter des Agenda21-Kinos in Fürth.

Unsere nächsten Termine und Hinweise auf Termine vor Ort:

26. April 2017, 19 Uhr: Themenabend Recycling der moderne Ablasshandel – Wie man durch richtiges Einkaufen und Reparieren die Umwelt schützt

Recycling dient dazu, das Gewissen der Konsumenten zu beruhigen. Tatsächlich ist selbst bei – heute nicht einmal ansatzweise möglicher – vollständiger Rückgewinnung aller Materialien der Aufwand beim Recycling immer noch um Größenordnungen höher als bei den meisten Reparaturen. Doch wie kann ich reparatur- und damit umweltfreundlich einkaufen? Welche Produkte lassen sich wie reparieren? Und wo finde ich Tipps und Hilfe? Mehr lesen

10. Mai 2017, 19.30 Uhr: Themenabend Der Klimagipfel von Paris und seine Folge

Der Klimagipfel von Paris und seine Nachfolgekonferenz in Marrakesch versprechen saubere Energie und Entwicklung für alle. Doch der Gipfel allein wird die Welt nicht retten. Die Arbeit fängt erst an. Das Ziel: die Erderwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius zu begrenzen. Dazu sollen die globalen Netto-Treibhausgasemissionen in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts auf null reduziert werden. Die Festlegung eines Klimaziels hat jedoch auch gravierende ökonomische Konsequenzen. Die Eigentums- und Nutzungsrechte an der Atmosphäre werden neu verteilt. Mehr lesen

Samstag 13. Mai 2017, 10-16 Uhr: Weltladentag

im Weltladen im Welthaus, Gustavstr. 31, Fürth

An Internationalen Tag des Fairen Handels dreht sich im Weltladen Fürth alles um die drei Visionen einer gerechten nachhaltigen Welt. Faire Arbeitsbedingungen weltweit! Eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle Menschen ernährt! Menschenwürdiger Umgang mit allen!

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen: Wie stellen Sie sich die Bundespolitik und die Situation in Fürth für die Zukunft vor? Welche Schritte in Richtung Nachhaltigkeit sollten wir als Stadtgemeinschaft gehen? Was wünschen Sie sich von den Fürther VertreterInnen? Auf „Blumen der Nachhaltigkeit“ können Sie Ihre Wünsche und Ideen festhalten. Wir haben Politiker eingeladen, bei uns mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

10:00-10:30 Uhr: Thomas Jung, Oberbürgermeister der Stadt Fürth

10:30-11:30 Uhr: Carsten Träger, Mitglied des Bundestages

12:30-14:00 Uhr: Thomas Händel, Mitglied des Europäischen Parlaments

14:00-15:00 Uhr: Harald Riedel, Stadtrat in Fürth, Fraktionsvorsitzender der Grünen

15:00-16:00 Uhr: Uwe Kekeritz, Mitglied des Bundestages

Auch praktisch ist etwas geboten: Wir werden gemeinsam mit unseren kreativen Nachbarn von Up!sala Der Upcyclingladen Müll für mehr Grün in der Stadt umwandeln, so dass Sie die upgecycelten Wertstoffe zur Verschönerung Ihrer Umgebung nutzen können. zur Mittagszeit, genaue Uhrzeit folgt.

31. Mai 2017, 16:30-21 Uhr: Indisch- Kochkurs im Welthaus mit Rohine Schneider

Gemeinsam kochen und genießen: zu einem indischen Essen gehören eine Vor-, mehrere Haupt- und eine Nachspeise. Im Workshop zeigt Ihnen die Inderin Rohine Schneider, wie Sie solche typisch indischen Leckereien zubereiten. Nach dem Kochen werden die Gerichte beim gemeinsamen Mahl im Welthaus probiert – bei schönem Wetter im Hof. Reste können mitgenommen werden (Bitte Transportgefäße mitbringen!).
Mit Anmeldung im Weltladen oder per Email an diller@weltladen-fuerth.de, max. 10 TeilnehmerInnen, Kosten: 60,-€ (für Workshopleitung, Lebensmittel etc)

28. Juni 2017, 19 Uhr: Themenabend Faire Schokolade von RIEGELEIN: Wie und warum das Cadolzburger Familienunternehmen konsequent auf Fairen Handel setzt

Peter Riegelein, Chocolatier aus Leidenschaft und einer der wenigen Fairtrade-Unterstützer unter den breit aufgestellten Schokoladenfirmen Deutschlands, berichtet von eigenen Erfahrungen bei der Kakao-Ernte in Peru, seinen persönlichen Beweggründen sich für Fairen Handel einzusetzen sowie über den konsequenten Umstellungsprozess in seinem Familienunternehmen RIEGELEIN … Mehr lesen

Spenden für unsere Bildungsarbeit sind uns willkommen. Die Bildungsarbeit des Eine-Welt-Laden Fürth e.V. wird gefördert von Brot für die Welt und Engagement Global im Auftrag des BMZ.