Veranstaltungen

Das Thema Geschlechtergerechtigkeit (SDG 5) im Welthaus:

Wir bedanken uns für das Interesse an den Themenabenden und dem Workshop, die in diesem Jahr unter dem Thema „Geschlechtergerechtigkeit“ stattgefunden haben. Die Ausstellung ist noch bis Ende des Jahres im Welthaus zu besichtigen.

Ausstellung „roles and rights – Frauen (UN)Rechte weltweit“

Eröffnet und bis zum Ende des Jahres im Welthaus zu besichtigen: Informative Plakate zum Thema Gleichberechtigung, strukturelle Benachteiligung von Frauen, aber auch ihre Funktion als Motoren einer nachhaltigen Entwicklung im Laden

Mit Blick auf eine nachhaltige Zukunftsgestaltung widmen wir uns dem Thema Gender Equality. Dazu gibt es interaktive Stationen im 1. Stock und die Möglichkeit einen Workshop für Schüler*innen ab der 9. Klasse zu buchen.

Ergänzend dazu finden Abendveranstaltungen und Workshops zur Situation von Frauen aus aller Welt statt. Der Besuch ist kostenlos. Aktualisierte Informationen zu den Themenabenden/ Workshops finden sich auf der Homepage. Wir freuen uns über interessierte und neugierige Besucher*innen!

Die Ausstellung ist während der Ladenöffnungszeit zu sehen.

 

Das Projekt wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des BMZ.


Filme im Agenda21-Kino

 05.11.2018, 18 Uhr Agendakino, Babylon-Kino im Stadtpark:

Zeit für Utopien

Dokumentarfilm Ö 2018, 98 Min. Regie: Kurt Langbein
1,5 Millionen Menschen lassen sich mit regionalier, frischer Biokost versorgen, Smartphones werden fair produziert und eine Teefabrik verwaltet sich selbst: Unmöglich? Nein, sondern eine filmische Endeckungsreise zu Einsteigern in eine neue Gesellschaft. In ZEIT FÜR UTOPIEN sagen vier Menschen und Initiativen „Ja“ zu einem Gesellschaftsmodell jenseits von Sozialismus, Kapitalismus und der sich immer weiter öffnenden Schere zwischen Arm und Reich und berichten über ihre Erfahrungen mit alternativen Lebensmodellen.
Diskussionspartnerin: Brigitte Hanek-Ures (FARCAP gGmbH)

_____________________________________________________________________________________________________________________

Spenden für unsere Bildungsarbeit sind uns willkommen. Die Bildungsarbeit des Eine-Welt-Laden Fürth e.V. wird 2017-18 gefördert von Brot für die Welt und Engagement Global im Auftrag des BMZ.

FÖN-Caching-Tour

 

Seit kurzem hat der Eine Welt Laden ein neues Angebot für Menschen ab 14 Jahren, die sich für Geocaching mit dem Smartphone interessieren, (sich) gerne etwas bewegen und dabei Fürth als Gemeinschaftserlebnis unter einem anderen Blickwinkel kennenlernen möchten:

Die FÖN-Caching-Tour ist eine Erlebnistour zu Fairen, Ökologischen und Nachhaltigen Organisationen und Initiativen in Fürth.

Nähere Informationen gibt es hier