Projekte

roles & rights – Geschlechtergerechtigkeit weltweit

2018 befassen wir uns intensiv mit dem Thema Gerechtigkeit. Und zwar nicht nur zwischen Süd und Nord, sondern auch zwischen Mann und Frau. Entstanden ist dabei eine Ausstellung, welche noch bis zum Ende des Jahres im Ladenbereich des Weltladens präsentiert wird. Zwei interaktive Stationen im 1. Stock laden zudem zum Nachforschen ein: wie lange haben Frauen in Deutschland schon das Wahlrecht? Und wie sieht die Verteilung der Hausarbeit in meinem Haushalt aus? Warum sind es v.a. Frauen, die unbezahlte Arbeit, wie die Pflege von Familienangehörigen übernehmen?

Als eines von 17 Zielen hat die UN in den Sustainable Development Goals (SDG) beschlossen, dass das Thema Geschlechtergerechtigkeit entscheidend ist für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft. Welchen Vorteil der Faire Handel speziell für Frauen des Globalen Südens mit sich bringt, ist auch auf den sechs Plakaten der Ausstellung beschrieben. Außerdem gab es in den letzten Monaten bereits sechs Themenabende, die uns die Rolle der Frau in verschiedenen Ländern der Welt (2x Indien, Kolumbien, Nicaragua, Tansania, Äthiopien) näher gebracht haben.

Vortrag verpasst und Lust mehr zu erfahren? Wir empfehlen folgendes Video:

http://www.youtube.com/watch?v=5ZUsr4EY8qQ
Zwei Frauen berichten ihren Eindruck aus Kenia: Wie hilft der Faire Handel dort Frauen, die in der Rosenfabrik arbeiten? Außerdem stellt FEMNET vor, welche Änderungen geschehen müssen, damit es auch in der Textilindustrie, in der ein Großteil der Arbeiter*innen Frauen sind, nicht mehr zu Menschenrechtsverletzungen kommt.
Viel Freude beim Anschauen- mehr Informationen finden Sie beim Besuch unserer Ausstellung roles&rights- Frauen (UN) Rechte weltweit.

Das Projekt wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des BMZ.

PS: Besuchen Sie mit Ihrer Gruppe (Schüler*innen ab Oberstufe, Familienkreise, Jugendliche, Erwachsene und Senior*innen) auch gerne unseren Workshop zum Thema Gender. Termine können Sie vereinbaren unter: bildung@weltladen-fuerth.de