Eine Welt Laden Fürth – Öffnungszeiten

MONTAG BIS FREITAG: 10 – 19 UHR

SAMSTAG: 10 – 16 UHR

Telefon: 0911 9772873

Unsere neue Adresse: Gustavstraße 31 – Ecke Waagstraße – nur 200 m vom alten Standort entfernt. Als Partner ist FARCAP mit fairer Mode dabei!


Bildungsbüro und globales Klassenzimmer: Im ersten Stock finden Sie das globale Klassenzimmer für Bildungsveranstaltungen und ein Bildungsbüro zum Globalen Lernen und Nachhaltigkeit (Nachhaltige Beschaffung, Entwicklungspolitik).

Das Bildungsbüro ist immer Dienstags zwischen 9 – 16 Uhr geöffnet. Ansprechpartnerinnen sind Marlene Gries und Jennifer Gopp.

Telefon: 0911 7879708                   Email: bildung@weltladen-fuerth.de


Kundenservice Kaffee/Food-Sortiment: 

Andreas Schneider 0951-2091854 bzw. 0172-8107935 (Erreichbar immer Mo, Di, Fr 9-12 Uhr und 16.30-18.30 Uhr)

Vorträge und Ausstellung „roles and rights – FRAUEN (UN)RECHTE WELTWEIT“

Vorträge bis Juli (alle kostenfrei):

Do. 21.Juni 2018, 19:30 Uhr Vortrag von Martin Kluck: Kipepeo Clothing. Wie ich mit einem fairen Modelabel Frauen in Tansania unterstütze

Der Labelgründer Martin Kluck gibt einen Einblick in sein Herzensprojekt Kipepeo und beschreibt den ungewöhnlichen Weg einer Kinderzeichnung in Tansania bis zum Verkauf stylischern und fairer T-Shirts in Deutschland. Passend zum Vortrag wird es Kipepeo Kleidung im Farcap Sortiment geben.

Mo. 02.Juli 2018, 18:00 Uhr

Vortrag von Sr. Susanne Schneider und Negassty Abraha (Hawelti e. V.): Äthiopien – reiche Tradition arme Lebenswirklichkeit

Sr. Schneider vom Missio gibt Einblicke in die reiche antike Kultur Äthiopiens. Zusätzlich erfahren wir von Negassty Abraha mehr über die aktuelle Lebenssituation von Frauen aus diesem Land. Hawelti e. V. ist ein Verein, der u.a. verschiedene soziale Projekte in Äthiopien initiiert hat und unterstützt.

Do. 26.Juli, 19:30 Bericht von Anne Bernhardt: Frauen in Indien zwischen Hoffnung und Verzweiflung – Bericht einer ehemaligen Freiwilligen.

Anne Bernhardt schildert ihre Eindrücke aus einem Jahr Freiwilligendienst mit der Jesuitenmission in Indien. Dabei gibt sie einen Einblick in Land und Leute, geht auf die Rolle der Frau in Indien ein und erzählt wie in ihrem Freiwilligenprojekt für die Recht der Frau gekämpft wird.

 

 

Ausstellung zum Thema „roles and rights – Frauen (UN)Rechte weltweit“

Mit Blick auf eine nachhaltige Zukunftsgestaltung widmen wir uns dem Thema Gender Equality:

Informative Plakate zum Thema Gleichberechtigung, strukturelle Benachteiligung von Frauen, aber auch ihre Funktion als Motoren einer nachhaltigen Entwicklung finden sich im Welthaus Fürth. Dazu gibt es interaktive Stationen im 1. Stock und die Möglichkeit einen Workshop für Schüler*innen ab der 9. Klasse zu buchen. Ergänzend dazu finden Abendveranstaltungen und Workshops zur Situation von Frauen aus aller Welt statt.

Die Ausstellung ist während der Ladenöffnungszeit zu sehen.

FÖN-Caching-Tour

Seit kurzem hat der Eine Welt Laden ein neues Angebot für Menschen ab 14 Jahren, die sich für Geocaching mit dem Smartphone interessieren, (sich) gerne etwas bewegen und dabei Fürth als Gemeinschaftserlebnis unter einem anderen Blickwinkel kennenlernen möchten:

Die FÖN-Caching-Tour ist eine Erlebnistour zu Fairen, Ökologischen und Nachhaltigen Organisationen und Initiativen in Fürth.

Nähere Informationen gibt es hier